Drei Mehrkampftitel für den SVK

2019 07 KM RiedlingenAm Samstag, 06.07.2019, gingen die Leichtathleten des SVK, leider aufgrund von Verletzungen und Terminüberschneidungen stark dezimiert, in Riedlingen beim Kreismehrkampf an den Start. Vor allem in den Klassen ab der U16 gab es leider kaum Konkurrenz, was jedoch die Leistungen unserer Athleten nicht beeinträchtigte.
Den Titel im Alleingang holten sich hierbei Olivia Wager im Dreikampf der weibl. U18, Tim Schmid im Vierkampf der M14 und David Söll im Vierkampf der M15.
Trotz der kurzfristigen Zeitplanveränderungen, die die Aufwärmphase extrem verkürzten, konnte Olivia mit 14,3 sec über 100 m und einer PB im Weitsprung mit 4,69 m einen guten Wettkampf abliefern. Auch Tim Schmid konnte seine Vierkampfleistung von Weingarten durch neue Bestleistungen im Weitsprung (4,80 m) und im Kugelstoßen (8,60 m) auf 1714 Punkte steigern. Einen starken Vierkampf lieferte auch David Söll ab. Mit 2150 Punkten übertraf er die geforderte Punktzahl für die Württembergischen Mehrkampfmeisterschaften der U16 um 150 Punkte. Mit neuen Bestleistungen im Hochsprung (1,68 m) und im Kugelstoßen (11,48 m) legte er den Grundstein für die Quali, sodass die verschenkten Punkte im Weitsprung (5,19 m), zur Zeit das „Sorgenkind“, kaum ins Gewicht fielen.

Die Jüngsten im Team, Jana Wager (W12) und Franziska Glatz (W11), konnten sich beide mit guten Wettkämpfen einen Stockerlplatz erkämpfen. Franziska belegte im Dreikampf der W11 mit 8,6 sec, 3,53 m und 27,50 m Rang drei. Auch Jana zeigte im Vierkampf der W12 ansprechende Leistungen, vor allem im Hochsprung mit 1,24 m und Ballwurf (28 m), und wurde hinter den Schussenrieder Mädchen gute Dritte mit 1408 Punkten.

 

SV Kirchdorf/Iller e.V.
Akazienweg 2
88457 Kirchdorf

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok