top of page

2 Bezirks- und 2 Kreismeistertitel für die Kirchdorfer Kunstradfahrer

Am vergangenen Sonntag wurden in Ravensburg die Kreismeisterschaften der Schüler und Elite, sowie die Bezirksmeisterschaften der Junioren ausgetragen. Mit sieben Starts war auch der SV Kirchdorf wieder stark vertreten.

Gleich zu Beginn durfte Alisa Karsten bei den Schülerinnen U11 ihr Können zeigen. Mit einer neuen Bestleistung von 30,12 Punkten und einer schönen Kür, konnte sie den Kreismeistertitel für sich gewinnen.

Kurz danach betrat auch schon Lina Huber die Fahrfläche. Sie fuhr sehr konzentriert, allerdings etwas verhalten, weshalb sie die letzte Übung nicht mehr in den vorgegebenen fünf Minuten schaffte. Am Ende blieben dennoch 28,94 Punkte stehen und Lina konnte somit den 3. Platz bei den Schülerinnen U13 erzielen.

Nach der Mittagspause ging es dann in der Disziplin der Schülerinnen U15 mit Serena Luprano und Jelena Karsten weiter. Beide konnten sich im Vergleich zum letzten Wettkampf um einige Punkte steigern und erreichten eine neue Bestleistung. Serena erreichte 32,16 Punkte und Platz 2. Mit 30,55 Punkten konnte sich Jelena Platz 3 sichern.

Den nächsten Kreismeistertitel konnte Lisa Weber bei den 1er Frauen verbuchen. Sie zeigte ihre Kür mit einer schönen Ausstrahlung und freute sich, dass ihre neu ins Programm genommene Übung ohne Probleme funktionierte. Am Ende blieb die neue Bestleistung von 167,19 Punkten auf der Anzeigetafel stehen.

Gleich darauf war das Parkett schon frei für Maximilian Keller und Adrian Bast bei den 2er Junioren. Aus Sicherheitsgründen haben sie vor ihrem Start ihre Schwierigkeitspunktzahl noch etwas heruntergeschraubt. Die Kampfrichter hatten bei ihrer souverän dargebotenen Kür nicht viel zu bemängeln. Dies bedeutete für Bast/Keller den Bezirksmeistertitel mit 121,95 ausgefahrenen Punkten.

Den Wettkampftag rundete Linus Weber ab. Trotz eines missglückten Maute-Sprungs und die Wiederholung des Sattellenkerhandstandes konnte er sein Programm sauber darbieten. Für ihn blieben am Ende 180,07 Punkte stehen. Mit dieser neuen Bestleistung wurde er zudem Bezirksmeister.

Verletzungsbedingt war es dem Doppelpaar Jana Wager und Pia Schlichting nicht möglich an den Bezirksmeisterschaften teilzunehmen und ihr Können unter Beweis zu stellen.

Mit zwei Kreismeistertiteln und zwei Bezirksmeistertitel war auch dieser Wettkampf ein voller Erfolg für die Kirchdorfer Sportler. Ein großes Lob auch an Adrian, Maximilian und Linus, die direkt von einem Nationalkadertraining aus Tauberbischhofsheim mit ihrem Trainer zum Wettkampf kamen.

Comentarios


bottom of page